Strandparkplätze können am 9. Juni wieder eröffnet werden; Fitnessstudios, Zoos und Hotels öffnen am 12. Juni


Ab dem 9. Juni dürfen Strandbesucher in Parzellen an lokalen Stränden parken, teilte das County am 5. Juni mit. Einzelne Küstengemeinden können sich dafür entscheiden, strengere Vorschriften für Parkplätze in ihrem Gebiet durchzusetzen, daher sollten Strandbesucher prüfen, ob Die Grundstücke an bestimmten Stränden geöffnet sind, bevor sie die Tür öffnen.

Später erhielt der Landkreis auch weitere Hinweise vom Staat über eine Reihe weiterer Sektoren, die mit Einschränkungen bereits am Freitag, dem 12. Juni, wiedereröffnet werden können. Der Landkreis erhielt Wiedereröffnungsrichtlinien für folgende Branchen:

• Fitnessstudios

• Hotels

• Bars und Weingüter

• Museen, Galerien, Zoos und Aquarien

• Profisport ohne Zuschauer

• Tageslager

• Campingplätze und Wohnmobilstellplätze

• Familienunterhaltung (Bowlingbahnen, Schlagkäfige, etc.)

• Kartenräume und Rennstrecken

• Musik-, Film- und Fernsehproduktion

Der Landkreis evaluiert die staatlichen Leitlinien und wird in den kommenden Tagen einen Zeitplan für einzelne Sektoren vorlegen. Während die staatlichen Leitlinien Änderungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit vorsehen, die vor der Wiedereröffnung einzelner Sektoren in Kraft treten sollten, wird der Gesundheitsbeauftragte des Landkreises die endgültige Entscheidung darüber treffen, wann einzelne Branchen auf der Grundlage lokaler COVID-19-Daten wiederöffnen können.

„Wenn wir Unternehmen wiedereröffnen und ihre Aktivitäten verstärken, müssen wir weiterhin wachsam sein und Strategien beibehalten, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verringern“, sagte Wilma J. Wooten, M.D., M.P.H, Gesundheitsbeauftragte des County. „Gute Händehygiene zu praktizieren, körperliche Distanz zu wahren, wenn Sie mit Personen außerhalb Ihres Haushalts in Kontakt kommen, und eine Gesichtsverkleidung zu verwenden, helfen, die Ausbreitung dieses Virus zu verhindern.“

Symptomatische San Diegans, vor allem Menschen, die an den jüngsten Protesten teilgenommen haben, werden ermutigt, sich auf COVID-19 testen zu lassen.

Menschen, die Symptome von COVID-19 zeigen, sollten sich an ihren Arzt wenden und tests veranlassen. Wenn Sie keinen Arzt haben, rufen Sie 2-1-1 an und fragen Sie nach einer Krankenschwester, die Ihnen eine Überweisung gibt.

Bewohner ohne Symptome, die einen COVID-19-Test erhalten möchten, sollten sich zuerst bei ihrem Arzt erkundigen. Sie können auch g